Die REFA Branchenorganisation Gummi und Kunststoff

ist Teil des REFA Bundesverbandes e.V., der seinen Ursprung in dem 1924 in Berlin gegründeten REichsausschuss Für Arbeitszeitermittlung hat.

Die heutige Branchenorganisation GUMMI wurde 1971 wiedergegründet.

Chronik und Meilensteine

März 1949

Bildung eines Arbeitskreises Gummi, Asbest und Kunststoffverarbeitung im Bereich des Bezirksverbandes Hamburg, welcher als Keimzelle des späteren Fachausschusses anzusehen ist.

Sept. 1951

Gründung des auf Bundesebene gebildeten Verbandes für Arbeitsstudien e.V. in Frankfurt.
Mit Gründung des Bundesverbandes auch offizielle Gründung der REFA-Branchenorganisation Gummi

1. Vorsitzender   Dipl.-Ing. Herbert Hillmer, Phönix AG, Hamburg

1951-1957

Erstellung und Anwendung einer REFA-Mappe Fertigungsverfahren für
Rohstoffbetriebe der Gummi- und Kunststoffindustrie.

1958-1970 Inaktiv

Nov. 1971

Neukonstituierung des Fachausschusses und Aufnahme der Aktivitäten

1. Vorsitzender   Karl-Heinz Ax, Uniroyal, Aachen

1972

Ausarbeitung von Lehrunterlagen

März 1973

1. Fachlehrgang „Anwendung des Arbeitsstudium“

Febr. 1974

1. Sonderlehrgang: Kautschuktechnologie 1
„Technologische Grundlagen“

Sept. 1985

1. Seminar „Instandhaltung in der Gummi-Industrie“
1. Seminar „Qualitätssicherung in der Gummi-Industrie“

März 1987

1. Sonderlehrgang: Kautschuktechnologie 2
„Mischen, Extrudieren, Vulkanisieren“

1992

Komplette Überarbeitung der Lehrunterlagen, Trennung der Themen nach Modulen.

1997

1. Sonderlehrgang: Kautschuktechnologie 3
„Mischen mit Praxis“

Sept. 2001

50 Jahre REFA – Fachausschuss Gummi

2007

Verabschiedung des Ausbildungsleiters,   Karl Giesen

Neuer Ausbildungsleiter,   Günter Rosemeier

Dez. 2008

1. Vorsitzender   Elmar von Lukowicz und

Geschäftsführer   Karl Kever geben ihre Ämter ab und scheiden aus der

REFA-Branchenorganisation Gummi aus.

Jan. 2009

Neuer Vorsitzender,   Jürgen Eitel

(Michelin Reifenwerke, Karlsruhe u. Bundesarbeitgeberverband Chemie)

Neuer Geschäftsführer,   Gerd-Hermann Lackas

Michelin Reifenwerke AG&Co KGaA, Karlsruhe

2010

Komplette Überarbeitung der Lehrunterlagen von 5,0 Tage auf 2,5 Tage

2011

Rücktritt des Geschäftsführer   Hermann Lackas

Neuer Geschäftsführer ab 01.07.2011,   Dieter Bischoff

2011

60 Jahre REFA-BO Gummi Veranstaltung am 15. – 18.9.2011 in Bad Kreuznach

2012

ab 1. Mai 2012 wird der Ausbildungsleiter   G. Rosemeier zusätzlich zum stellv. Geschäftsführer gewählt.

2013

Rücktritt Sept. 2013 des Geschäftsführers   Dieter Bischoff

2013

Neuer Geschäftsführer der REFA FBO Gummi ab Okt. 2013   Gerd-Hermann Lackas

Erweiterung des Namens „REFA BO Gummi“ durch die Aufnahme der „Branchenorganisation Kunststoff“ entsteht der neue Name

„REFA Branchenorganisation Gummi und Kunststoff“

2019

Neuer Vorsitzende ist ab April 2019   Klaus Faßler